allgemein_slider.jpg
allgemein_slider.jpg
UEB_6170.jpg
Platanenallee.jpeg
Platanenallee.jpeg
Platanenallee.jpeg
previous arrow
next arrow

Eine 11-jährige Schülerin aus Unna sucht Gleichgesinnte, die mit ihr zusammen "Hobby Horsing" betreiben wollen.

Für alle, die es noch nicht wissen: 

Beim Hobby-Horsing reiten die Sportler keine echten Pferde, sondern Steckenpferde oder Hobby-Horses. Diese sind oft selbst gefertigt.

Das Hobby-Horsing ist eine Sportart, die aus Gymnastik-Elementen, etwas Akrobatik und Bewegungsabläufen wie beim Dressurreiten oder beim Springreiten mit Hindernissen besteht.

Bisweilen erinnert der Trendsport auch an Parcours, denn es geht beim Hobby-Horsing sprichwörtlich über Stock und Stein und zahlreiche Hindernisse.

Der Trendsport Hobby-Horsing ist inzwischen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen beliebt- und das mittlerweile in ganz Europa.

 

Rückmeldungen werden gerne unter der Telefonnummer: 02303-10 33 44 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen. Das Kinder- und Jugendbüro vermittelt dann den Kontakt.

 

 

 

 

 

Interessierte Familien mit geringem Einkommen sowie unabhängig vom Einkommen, Familien mit pflegebedürftigen Kindern oder mindestens einem Familienmitglied mit Behinderung, können ab sofort einen Familienurlaub im Umfang von drei bis sieben Übernachtungen in einer Familienferienstätte über den Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. buchen.

In dem Familienurlaub enthalten sind Vollverpflegung und familienfreundliche Freizeitangebote.

Die Familien beteiligen sich an der Familienerholung mit einem Eigenanteil in Höhe von 50 Euro pro erwachsener Person und 25 Euro pro Kind.

Unterhalb einer bestimmten Einkommensgrenze entfällt der Eigenanteil. Auch die Anreisekosten per Bahn können übernommen werden. Weitere Infos sind im Flyer zu finden.

  Hier geht´s zum Flyer

 

Das Kinder- und Jugendbüro ist ebenfalls gerne bei generellen Fragestellungen zu Förderungen von diversen Kinder- und Familienferienfahrten behilflich.

 

 

 

 

 

Im Rahmen des Kinder- und Ferienhilfswerkes der Stadt Unna können Erholungsmaßnahmen in Ferienhäusern, Jugendherbergen und Zeltlagern gefördert werden.

Die Förderung ist für Kinder, Jugendliche und Familien, die eine Erholungsmaßnahme nur unter unzumutbaren Belastungen selbst finanzieren können, gedacht.

Nähere Informationen gibt es im Kinder- und Jugendbüro unter der Telefonnummer 02303/ 103 583 und/oder hier.

 

Quelle:pixabay.com

 

Der Kinderspielplatz Lüner Bachstraße hat neue Spielgeräte erhalten.

Bereits Anfang des Jahres wurde das innovative Spielgerät „Mobilus“ installiert, welches Kinder zu zweit als Drehschaukelwippe nutzen können.
Nun wurde dem Wunsch einiger Eltern entsprochen, ein Spielgerät für Kleinkinder aufzubauen.

Hierzu wurde vor kurzem -neben einer neuen Schaukel mit Eltern-Kind-Sitz- ein Sandspielhaus mit Fernrohr aufgebaut.

Abgerundet wird der Spielplatz mit einem neuen Drehkreisel.

Der ruhige gelegene Spielplatz eignet sich nun auch als Ziel für eine Fahrradtour.
Das Kinder- und Jugendbüro freut sich, dass für den Spielplatz eine neue engagierte Spielplatzpatin gefunden werden konnte.

 

 

Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Unna
Bahnhofstr. 45 h
59423 Unna
Tel:   +49 2303 10 33 44
Fax: +49 2303 10 35 04
Email: kijub@stadt-unna.de